News

Delbianco mit Gulf Althea BMW in STK1000

Wednesday, 27 December 2017 12:16 GMT

Alessandro Deblianco wird 2018 in der Superstock1000 fahren.

Der Italiener Alessandro Delbianco wird 2018 im Gulf Althea BMW Racing Team auf einer BMW S 1000 RR in der Superstock 1000 European Championship fahren. 2017 feierte er in der italienischen CIV-Meisterschaft zwei Rennsiege und zwei weitere Podeste, war Anfang des Jahres aber auch verletzt. Der Mann aus Rimini war in seiner Karriere zuvor auf Moto3-Maschinen nahezu unschlagbar, hat nun bei einem Test in Cartagena aber auch sein Können auf der BMW S 1000 RR unter Beweis gestellt.

"Für mich wird es das erste Mal, dass ich mit einer 1000er und auf BMW Rennen fahre, aber auch meine erste Saison in einer internationalen Meisterschaft", erklärte Delbianco. "Ich freue mich auf mein Abenteuer mit dem Team Gulf Althea BMW und ich bin mehr als stolz, dass mich Genesio Bevilacqua für dieses Projekt gewählt hat. In einer Mannschaft wie Althea unterzukommen ist wie ein Traum, der in Erfüllung geht."

"Ich kennen natürlich die meisten Strecken nicht, aber das macht mir keine Sorgen. Eigentlich motiviert mich das sogar, noch härter zu arbeiten. Ich konnte das Motorrad in Cartagena schon fahren und ich muss sagen, dass unser erster Roll-Out sehr gut gelaufen ist, eine sehr positive Erfahrung. Ich kann es kaum abwarten, wieder auf die Strecke zu gehen!"

Beliebteste